Begleitservices im öffentlichen Verkehr - Potenziale und Perspektiven

Seit über 8 Jahren ist der VBB Bus & Bahn-Begleitservice ein wichtiges zusätzliches Angebot im Berliner Nahverkehr: Er ermöglicht soziale Teilhabe für mobilitätseingeschränkte Menschen, die sich bei der Benutzung öffentlicher Verkehrsmittel unsicher fühlen oder diese nicht alleine nutzen können. Gleichzeitig bietet er Menschen, die längere Zeit in keinem festen Arbeitsverhältnis stehen, eine (wenn auch befristete) berufliche und damit auch persönliche Perspektive.

Eine Idee setzte sich durch: Bundesweit gibt es bereits fünfzehn Begleitservices im Nahverkehr, die im Spannungsfeld zwischen Verkehrs-, Sozial- und Arbeitsmarktpolitik agieren. Das Interesse ist sehr groß.

Am 19. Januar 2016 fand in Berlin anlässlich einer bundesweiten Fachtagung ein Austausch zwischen Politik, Verwaltung und Praxispartnern statt. Es wurden Erfahrungen geteilt und Perspektiven und Potenziale für die Nutzerinnen und Nutzer, Mitarbeitende und Anbieterinnen und Anbieter diskutiert. Außerdem wurde ein Netzwerk der Begleitservices in Deutschland ins Leben gerufen.

Die Dokumentation der Veranstaltung steht nachfolgend zum Herunterladen bereit:

 

nach oben ↑
X