e-Kom

"EchtzeitReisenden-Information für die Oderregion"

Projektlaufzeit: 01.12.2009 bis 31.05.2013
Beteiligte: VBB (federführend), Telekomunikacja Kolejowa (TK Telekom), Zarząd Transportu Miejskiego w Poznaniu (ZTM Poznań), Stadtverwaltung Posen

Was ist e-Kom?

e-Kom ist ein Projekt des Verkehrsverbundes Berlin-Brandenburg, das die wirtschaftliche, touristische und besonders verkehrliche Vernetzung der im Rahmen der Oderpartnerschaft zusammenarbeitenden deutschen und polnischen Regionen stärken will. Einen geografischen Schwerpunkt bilden dabei die Korridore zwischen Berlin und Stettin, Posen und Breslau.

Was ist das Ziel von e-Kom?

Zur stärkeren Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel innerhalb der Oder-Partnerschaft benötigen die Reisenden einfach zugängliche, zuverlässige, grenzüberschreitende Informationen in der jeweiligen Landessprache. Das Ziel von e-Kom ist es deshalb, auf der Basis bestehender verkehrlicher Informationsangebote eine neue und innovative Form der Fahrgastinformation unter Einbeziehung von EchtzeitInformationen zu entwickeln und einzuführen.

Das Projekt e-Kom soll ein zweisprachiges Informationsangebot schaffen, das den Reisenden über stationäres Internet oder internetfähige mobile Gräte umfassende Informationen zu öffentlichen Verkehrsmitteln, ihren Fahrplänen und Tarifen zur Verfügung stellt.

Was ist geplant?

Dafür plant e-Kom die Entwicklung und Implementierung der erforderlichen Software sowie der Informationsplattform (u. a. ein webbasierter Live-Fahrplan, Live-Abfahrtsansichten in Karten, die Darstellung echter Fahrtverläufe sowie die Anpassung dieser Tools für mobile Endgeräte).

Tests und Systemintegration auf beiden Seiten der Grenze sind weitere wesentliche Aktivitäten im Projekt e-Kom. Dabei steht die Vermarktung und Einbindung der neuen Informationsplattform in andere verkehrliche und touristische Dienste für Internet und mobile Endgeräte auf beiden Seiten der Oder-Partnerschaft im Mittelpunkt. Zur Schaffung technisch und organisatorisch nachhaltiger Strukturen im Projekt e-Kom wird der neue betreiberunabhängigeund verkehrsmittelübergreifendeInformations-dienst allen interessierten Verkehrsunternehmen und Informationsanbietern zur Verfügung stehen.

 

Dieses Projekt wurde gefördert aus Mitteln des Landes Berlin und des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE).

nach oben ↑
X