PlusBus_825_413.png
© VBB

Vollsperrung B169 in Prösen – Änderungen bei Buslinien 584, 585 und 586
Ab 19. April 2021 wird ein neuer Bauabschnitt im Zuge der Ausbaumaßnahme der B169 in Prösen beginnen. Auf Grund von Vollsperrungen können die Linienbusse nicht wie gewohnt durch Prösen fahren. Bei den Buslinien 584, 585 und 586 kommt es zu Fahrplanänderungen. Dieser Bauabschnitt wird den Fahrplan bis voraussichtlich 23. Juni 2021 beeinflussen, danach gelten aus aktueller Sicht wieder geänderte Fahrpläne.

Die Prösener Haltestellen Schleusenhaus, Siedlung und Schule können nicht bedient werden. Die Haltestelle Markt wird in die Hauptstraße, Höhe Kirche /Sparkasse verlegt. Durch die geänderte Linienführung ändern sich auch an der Haltestelle Markt einzelne Fahrzeiten. Durch die geänderten Fahrwege kann es zu Verspätungen kommen. Die VerkehrsManagement Elbe-Elster GmbH bittet für die vorübergehenden Einschränkungen um Verständnis.

Neue Fahrpläne für die Linien 584, 585 und 586 sind ab sofort auf der Internetseite vmee.de/fahrplan verfügbar. Die Online-Fahrplanauskunft vbb.de/fahrinfo ist ebenfalls aktualisiert. Für telefonische Fahrplanauskünfte und Anruf-Linien-Bus-Bestellungen ist die Mobilitätszentrale Elbe-Elster/Oberspreewald-Lausitz unter 03531/6500-10 Mo-Fr 5:30 -18:30 Uhr erreichbar.

_____________________________________________

06.04.2021 • BVG-Busse und –Trams fahren öfter

Erneut hat der Berliner Senat mehr Fahrten bei den Berliner Verkehrsbetrieben bestellt. So soll dem generell steigenden Fahrgastaufkommen besser entsprochen werden und helfen, im ÖPNV weiterhin Abstand zu halten. Vorrangig außerhalb der Innenstadt wird es zum Samstag, dem 11. April zu deutlichen Verbesserungen im Angebot kommen: Diese Buslinien werden auf den genannten Abschnitten öfter unterwegs sein:

  • M49: Mo-Fr 7-9 und 14-18 Uhr auch alle 10 Minuten Heerstr./Nennhauser Damm <> Reimerweg
  • X10: Mo-Fr: Ausweitung der Hauptverkehrszeit, Sa: tagsüber alle 10 Minuten (S+U Zoo <> Am Rehwechsel); Mo-So: Betrieb bis 24 Uhr
  • X11: Mo-Fr von 7-9 und 14-18 Uhr auch alle 10 Minuten U Krumme Lanke <> Zehlendorf Eiche; Mo-So: Betrieb bis 24 Uhr
  • X69: länger unterwegs: Mo-So bis 24 Uhr und Sa bereits ab 7 Uhr
  • 118: Mo-Fr 6:30-19:30 Uhr und Sa 11-19 Uhr alle 10 Minuten U Krumme Lanke <> S Wannsee
  • 120: Mo-Fr bis 20 Uhr und Sa 10-18 Uhr alle 10 Minuten U Paracelsus-Bad <> U Leopoldplatz
  • 122: Mo-Fr bereits Mo-Fr ab 5 Uhr alle 10 Minuten Märkische Zeile <> S+U Wittenau
  • 123: Mo-Fr bis 20 Uhr und Sa 10-18 Uhr alle 10 Minuten Goebelplatz <> Mäckeritzwiesen
  • 133: Sa 10-18 Uhr alle 10 Minuten An der Mühle <> Neheimer Str.
  • 150: Die Mo-Fr morgens und nachmittags in Alt-Karow beginnenden/endenden Verstärkerfahrten werden an Schultagen via Bucher Chaussee, Achillesstr. und Am Hohen Feld bis zum Hofzeichendamm verlängert.
  • 184: Sa 7:30-20 Uhr alle 20 Minuten Wismarer Str. <> Teltow, Warthestr.
  • 240: So 11-18 Uhr alle 10 Minuten S Ostbahnhof <> Betriebshof Lichtenberg
  • 246: länger unterwegs: Mo-So bis 22:30 Uhr und Sa bereits ab 7:30 Uhr im Abschnitt U Friedrich-Wilhelm-Platz <> U Alt-Tempelhof
  • 260: Sa 10-18 Uhr alle 10 Minuten (bereits seit Februar)
  • 277: Mo-Fr 6-19 Uhr alle 10 Minuten S+U Hermannstr. <> U Alt-Mariendorf
  • 285: Sa 11-19 Uhr alle 10 Minuten S+U Rathaus Steglitz <> Andréezeile (bereits seit Februar)
  • 296: Mo-Fr 6:30-19:30 Uhr und Sa 8:30-17 Uhr alle 10 Minuten S+U Lichtenberg <> U Tierpark
  • 398: Verlängerung der Einsatzzeit bis 23 Uhr, neu ist die Linie auch am Sonn- und Feiertag im Einsatz
  • N40: Linie wird von Friedrichshain bis Blockdammweg/Ehrlichstr. verlängert
  • N96: Linie wird von Sella-Hasse-Str. bis S Mehrower Allee verlängert

Wie berichtet, wird im Raum Spandau – Falkensee das Busangebot neu strukturiert und verbessert, u.a.:

  • X37: Neue Expressbuslinie Bahnhof Falkensee <> S+U Rathaus Spandau <> U Ruhleben, tagsüber im 20-Minuten-Takt
  • 137: Taktverdichtung zwischen S+U Rathaus Spandau und Freudstr./Goldkäferweg, Mo-Sa im Tagesverkehr durchgehend im 10-Minuten-Takt
  • 337: Verkürzung auf den Abschnitt S+U Rathaus Spandau <> Falkenseer Ch./Zeppelinstr.
  • 130: Verdichtung an Samstagen zwischen S Stresow und S+U Rathaus Spandau auf einen 10-Minuten-Takt zur besseren Anbindung der Altstadt

Eine Verdichtung auch bei der Straßenbahn: Die Linie 68 fährt Mo-Fr 6-19 Uhr und Sa 10-18 Uhr neu alle 10 Minuten S Köpenick <> S Grünau.

Die neuen Fahrpläne sind in der VBB-Fahrinfo und in den Apps enthalten.
Die vollständige Pressemitteilung der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz können Sie hier nachlesen. Infos gibt es auch auf www.bvg.de.

_____________________________________________

01.04.2021 Stadtbus Ludwigsfelde jetzt auch am Wochenende

Ab dem Freitag, 2. April fährt die Stadtbuslinie 702 in Ludwigsfelde neu auch am Wochenende und an Feiertagen zwischen Bahnhof Struveshof, Innenstadt und Bahnhof Ludwigsfelde. Die Busse sind stündlich von etwa 6 bis 22 Uhr unterwegs und haben am Bahnhof Ludwigsfelde direkten Anschluss vom/zum RE3 aus/in Richtung Berlin und Jüterbog. In Struveshof gibt es direkten Anschluss von/zur RB22 vom/zum Flughafen BER sowie eine etwa 15-minütige Umsteigezeit von/nach Golm - Potsdam.

Der neue Fahrplan ist in der VBB-Fahrinfo und in den Apps enthalten und steht auf der Internetseite der VTF zum Download bereit.

_____________________________________________

29.03.2021 Kleine Fahrplanänderungen bei der RVS

Mit der Inbetriebnahme der neuen Haltestelle am BER T5 und aufgrund von Baustellen (im Süden des Landkreises) passt die RVS zum 10. April 2021 die Fahrpläne an. Die neuen Fahrpläne finden Sie auf der RVS-Webseite.

_____________________________________________

26.03.2021 Kleine Fahrplanänderungen in Prignitz und Havelland

Zum Monatsende gibt es kleinere Anpassungen bei den Busfahrplänen in der Prignitz sowie im Raum Falkensee (Havelland).

In Falkensee wird zum 1. April die Bahnhofstraße freigegeben, sodass die Buslinien 337, 604, 651-656 wieder auf dem gewohnten Weg fahren können. Demzufolge sind kleinere Anpassungen im Fahrplan nötig.

In der Prignitz kommt es ab 29. März zu folgenden kleineren Optimierungen:

  • Die Busse zwischen Perleberg und Glöwen fahren neu unter der Liniennummer 977 (statt 955).
  • Optimierungen wegen Grundschulzeitanpassungen in Bad Wilsnack
  • verbesserte Anbindung des Impfzentrums in Perleberg mit Busfahrten
  • weitere kleinere Optimierungen

Die aktualisierten Fahrpläne sind in der VBB-Fahrinfo und den Apps enthalten.

_____________________________________________

18.03.2021 Zurzeit kein Fahrausweisverkauf bei BOS

Die aktuelle Situation aufgrund der Mutanten des Coronavirus führt auch bei der BOS GmbH zu Konsequenzen in der Verkehrsdurchführung. Seit Mittwoch, 17. März 2021 ist in allen Fahrzeugen der BOS GmbH der Verkauf von Fahrausweisen eingestellt. Diese Maßnahme dient dem Schutz des Fahrpersonals und soll dazu beitragen, dass BOS auch künftig noch in der Lage ist, ihre Beförderung sicherzustellen.

Alle Fahrgäste werden gebeten, soweit sie nicht bereits heute über Abo- oder Zeitkarten verfügen, die Automaten an den Bahnhöfen, die BOS-Agenturen in Fürstenwalde und Eisenhüttenstadt oder alternativ das Handyticket in der VBB-App oder im DB Navigator zu nutzen.

Zum Schutz sind die Fahrerkabinen in den Bussen mit Kunststoffscheiben ausgerüstet. Die Sperrung der ersten Sitzreihen wird beibehalten.

_____________________________________________

09.03.2021 Weitere Taktverdichtungen auf BVG-Buslinien

Der "Sommerfahrplan" auf folgenden Strecken wurde bereits am 1. März gestartet - das bedeutet dichtere Takte und mehr Fahrten:

  • Bus 169: auf dem Abschnitt S Köpenick <> Alt-Müggelheim
  • Bus 181: sonntags auf dem Abschnitt Lankwitz Kirche <> Britz, Kielingerstr.
  • Bus 218: S Messe Nord/ICC <> Pfaueninsel

Die aktualisierten Fahrpläne sind in der VBB-Fahrinfo und den Apps enthalten. Weitere Angebotsverbesserungen gibt es ab Ostern. Wir werden darüber informieren.

_____________________________________________

04.03.2021 Haltestellen am Bahnhof Oranienburg verlegt / bitte längere Fußwege beachten

Wegen Umbauarbeiten am Bahnhofsvorplatz Oranienburg (Busbahnhof) kommt es ab dem 8. März bis voraussichtlich 30. April 2021 zu umfangreichen Änderungen auf den Linien 800, 801, 802, 803, 804, 805, 821, 824. Zum Einsteigen wird in der Rungestraße eine Ersatzhaltestelle eingerichtet. Zum Aussteigen steht eine Haltestelle an der Kreuzung Bernauer Str./Stralsunder Str. zur Verfügung.

Für Details beachten Sie bitte den Verkehrshinweis auf https://www.ovg-online.de/fahrplan-tickets/fahrplaene.html (unten auf der Seite).

Die aktualisierten Fahrpläne sind in der VBB-Fahrinfo und den Apps ab Freitag, 5. März enthalten.

_____________________________________________

19.02.2021 • Brandenburger Verkehrsunternehmen erteilen Zuschlag und Auftrag für hochmoderne Niederflurstraßenbahnen

Die drei Brandenburger Verkehrsunternehmen Cottbusverkehr GmbH, Verkehrsbetriebe Brandenburg an der Havel GmbH und Stadtverkehrsgesellschaft Frankfurt (Oder) mbH den Zuschlag für den Bau ihrer neuen Straßenbahnen an die ŠKODA Gruppe erteilt. ŠKODA wird ab 2023 für die drei Verkehrsunternehmen hochmoderne Fahrzeuge liefern.
Insbesondere die Themen wirtschaftlicher Betrieb, Barrierefreiheit, Raumnutzung, Energieeffizienz und Design wurden in einem hervorragenden Ansatz vereint.
Der Zusammenschluss der drei Verkehrsunternehmen für eine gemeinsame Beschaffung von Straßenbahnen ist bundesweit einzigartig und neu.

Die Geschäftsführer der Unternehmen sind überzeugt, dass dieses einzigartige Projekt den beteiligten Städten maßgeblich helfen wird, die Verkehrswende mit der Straßenbahn als Rückgrat des ÖPNV in den nächsten Jahren zu gestalten. Gerade die Perspektive der Stärkung der Elektromobilität in Verbindung mit einem gemeinsamen wirtschaftlichen Ansatz der drei Unternehmen erfüllt auch die Erwartungen des Landes Brandenburg für ein innovatives und nachhaltiges Vorgehen in der notwendigen Verkehrswende.  Mit der formellen Zuschlags- und Auftragserteilung startet nun dieser zweistufige Prozess, der bis 2026 abgeschlossen sein soll.

Mehr Information unter diesen Links: https://www.skoda.cz/de/in-brandenburg-werden-weitere-hochmoderne-niederflurstrassenbahnen-von-skoda und https://www.newstix.de/index.php?site=&entmsg=true&ref=RNL&mid=468747

_____________________________________________

12.02.2021 ViP-Linien ab Montag wieder im Takt

Aufgrund der steigenden Auslastung im Schülerverkehr und der weiteren sukzessiven Ausweitung des Präsenzunterrichtes an den Schulen kehrt die ViP in Potsdam ab Montag, 15. Februar wieder zum normalen Fahrplan zurück.

  • Tram 98: ist an Schultagen wieder im Einsatz
  • Bus N14: fährt in Nächten am Wochenende und vor Feiertagen wieder alle 30 Minuten

Die aktualisierten Fahrpläne sind in der VBB-Fahrinfo und den Apps enthalten.

_____________________________________________

10.02.2021 Zusätzliche Fahrten der BVG ab 15. Februar

Damit Kontakte in Bussen und Bahnen zur Hauptnutzungszeit möglichst reduziert werden können, hat der Berliner Senat zusätzliche Fahrten auf einer Reihe von BVG-Linien bestellt. Die BVG wird dafür im gesamten Stadtgebiet bis zu 100 Busse für etwa 50 Buslinien und acht Straßenbahnzüge bereitstellen, die im Schul- und Berufsverkehr zusätzlich angeboten werden können. Die Busse sollen in Absprache mit der Senatsbildungsverwaltung auf stärker ausgelasteten Linien eingesetzt werden. Die zusätzlichen Straßenbahnen sollen auf den fahrgaststarken Linien M5 und M8 bzw. 18 für zusätzliche Kapazitäten sorgen. Das Konzept gilt zunächst bis zu den Osterferien und soll Anfang März evaluiert werden.

Im Einzelnen werden ab Montag, 15. Februar folgende Linien verstärkt:

  • Tram M5, M8, 18
  • Bus M11, M37, M45, M77, 101, 131, 134, 135, 137, 172, 184, 197, 222, 237, 256, 285, außerdem auch X10, X33, 122, 162, 164, 170, 194, 218, 365.
  • Auf weiteren Buslinien gibt es 1 bis 2 zusätzliche Fahrten im Schulverkehr.

Die aktualisierten Fahrpläne sind auch in der VBB-Fahrinfo und den Apps enthalten.

Zusatzfahrten der BVG in Fahrinfo
Die zusätzlichen Fahrten sind in Fahrinfo mit dem Hinweis "Zusatzfahrt" versehen. © VBB

11.02.2021 Taktverdichtungen auf drei BVG-Buslinien

Seit dem 6. Februar fahren diese Buslinien auch am Wochenende im dichteren Takt:

  • Bus 240: S Ostbahnhof <> Betriebshof Lichtenberg neu auch sonntags von 11 bis 18 Uhr alle 10 Minuten
  • Bus 260: S Adlershof <> U Rudow neu samstags von 10 bis 18 Uhr alle 10 Minuten
  • Bus 285: S+U Rathaus Steglitz <> Zehlendorf, Andréezeile neu samstags von 11 bis 19 Uhr alle 10 Minuten

Die aktualisierten Fahrpläne sind in der VBB-Fahrinfo und den Apps enthalten.

_____________________________________________

10.02.2021 Linie BER2 vorübergehend reduziert

Aufgrund des zurzeit deutlich reduzierten Fluggastaufkommens fährt die zuschlagpflichtige Buslinie BER2 (S Potsdam Hauptbahnhof <> Flughafen BER - Terminal 1-2 via Terminal 5) ab 15. Februar vorübergehend nach einem eingeschränkten Fahrplan.

Die aktualisierten Fahrpläne sind ab Donnerstagabend auch der VBB-Fahrinfo und den Apps enthalten. Sie finden den neuen Fahrplan auch unter https://angerbus.de/ber/fahrplan.html.

_____________________________________________

03.02.2021 Verbesserungen im Fahrplan bei Cottbusverkehr

Mit dem Ende der Winterferien am Montag, 8. Februar setzt Cottbusverkehr viele Angebotsverbesserungen im Regionalbusverkehr zur besseren Anbindung der Schulen und zur Erhöhung der Mobilität im Landkreis Spree-Neiße um. Der neue Fahrplan hält insgesamt zahlreiche Verbesserungen bereit, denn auf nahezu allen Linien werden nun zusätzliche Fahrten unter der Woche und teilweise auch am Wochenende angeboten.
Im Rahmen der Schulbusangebotsoffensive wird jede Schule am Nachmittag mindestens drei Mal angefahren, wodurch sich für viele Schülerinnen und Schüler zusätzliche Heimfahrtmöglichkeiten ergeben. Somit kann die Schülerbeförderung auch bei sich ändernden Stundenplankonstellationen, wie beispielsweise Wechselunterricht, besser abgedeckt werden. Außerdem sind schulische Nachmittagsangebote wie Arbeitsgemeinschaften besser erreichbar.

Die neuen Fahrpläne finden Sie auf www.cottbusverkehr.de zum Download, weitere Änderungen gibt es auch beim Spree-Neiße-Bus - sie stehen aktualisiert in der VBB-Fahrinfo und den Apps zur Verfügung.

Darüberhinaus gibt es kleine Anpassungen zum 8. Februar in der Uckermark sowie in Dahme-Spreewald.

_____________________________________________

29.01.2021 Tram 89 fährt ab Montag wieder normal

Die Straßenbahnlinie 89 (S-Bahnhof Strausberg - Lustgarten) fährt ab Montag, 1. Februar wieder im normalen Fahrplan - d.h. Montag bis Freitag den ganzen Tag lang alle 20 Minuten, am Wochenende alle 40 Minuten.

Den genauen Fahrplan finden Sie auf www.ste-strausberg. Alle aktuellen Verbindungen mit allen ÖPNV-Linien in Berlin und Brandenburg finden Sie in der VBB-Fahrinfo und in den Apps.

_____________________________________________

28.01.2021 Mit dem Stadtbus zum Impfzentrum Prenzlau

Seit heute ist das Impfzentrum Prenzlau in Betrieb. Kurzfristig hat die UVG ihre dort fahrende Stadtbuslinie 448 um eine Haltestelle von der Endstation Berliner Str. bis zur neu eingerichteten Haltestelle Impfzentrum verlängert. Außerdem hält mehrmals am Tag die Regionalbuslinie 445 an dieser zusätzlichen Haltestelle (siehe aktuelle Meldung der UVG).

Ddie aktualisierten Fahrpläne sind auch der VBB-Fahrinfo und den Apps enthalten.

Hinweis: Alle Berliner und Brandenburger Impfzentren sind als Sonderziele in der VBB-Fahrinfo integriert – so gibt es immer eine passende Fahrplanauskunft von der Wohnadresse bzw. -haltetstelle zum Impfzentrum, mit dem ein Impftermin vereinbart ist.

_____________________________________________

19.01.2021 Busanbindung zu Impfzentren Berlin-Treptow, Frankfurt (Oder), Elsterwerda

Ab sofort können Personen mit einem Impftermin, die mit dem eigenen Pkw anreisen, mit Kleinbussen der BVG vom Parkhaus des Einkaufszentrums „Park-Center“ zum Berliner Impfzentrum Arena Treptow an der Eichenstraße fahren. Der Platz im Parkhaus kostet einen Euro für drei Stunden. Direkt am Impfzentrum gibt es keine Parkplätze. Der Shuttle-Bus ist für die Fahrgäste kostenlos. Die eingesetzten, barrierefreien Kleinbusse sind täglich von 8:00 bis 18:30 Uhr unterwegs. Abfahrt ist an der Haltestelle Beermannstr. (wie Linien 104, 166, 194). Das Impfzentrum ist außerdem mit einem kleinen Fußweg von ca. 600 Metern auch mit dem öffentlichen Nahverkehr erreichbar. Neben den Buslinien der BVG empfiehlt sich vor allem die Anbindung mit der S-Bahn (Station Treptower Park).

Ab Mittwoch, 20. Januar fahren die SVF-Buslinien 980 und 987 direkt über das eingerichtete Impfzentrum in den Messehallen Frankfurt (Oder). Sie werden am Messering umgeleitet und halten an der zusätzlichen Haltestelle Messehalle. Um die Fahrpläne mit den gewohnten Zeiten und Anschlüssen umsetzen zu können, wird für den notwendigen Zeitraum die Haltestelle „Messering“ auf den Messering verlegt und dafür die Haltestelle Friedrich-Ebert-Str. nicht angefahren. Diese Umfahrung erfolgt nur in den Zeiträumen der fahrplanmäßigen Bedienung der Haltestelle „Messering“.

Das Impfzentrum in Elsterwerda befindet sich in der Mehrzweckhalle, nahe dem Elsterschloß-Gymnasium. Mit sehr kurzem Fußweg ist es von der Haltestelle Elsterwerda, Elsterbrücke erreichbar. Hier hält die Linie 585 Montag bis Freitag etwa stündlich (in den Ferien etwa zweistündlich). Darüberhinaus halten weitere Linien an den Haltestellen der Umgebung. Vom Bahnhof Elsterwerda, an dem auch viele Buslinien aus der Region halten, sind es etwa 17 Minuten zu Fuß zum Impfzentrum.

Alle aktuellen Verbindungen mit allen ÖPNV-Linien in Berlin und Brandenburg finden Sie in der VBB-Fahrinfo und in den Apps.
Tipp: Geben Sie als Ziel Impfzentrum ein - dort finden Sie dann alle Impfzentren in Berlin und Brandenburg zur Auswahl in der Liste.

_____________________________________________

04.01.2021 Aktuelle pandemiebedingte Fahrplananpassungen [UPDATE vom 01.03.]

Aufgrund der Corona-bedingten Einschränkungen des öffentlichen Lebens, einschließlich des Aussetzens des Präsenzunterrichtes für viele Schulklassen, kommt es zu Anpassungen im Angebot bei Straßenbahn und Bus:

  • Im Landkreis Ostprignitz-Ruppin gelten weiterhin Einschränkungen. Siehe auch Meldung weiter oben.
  • Die Buslinien nach Polen (895 Guben - Gubin und 983 Frankfurt (Oder) - Slubice) fahren zurzeit nicht. Die Linie 492 Schwedt - Krajnik Dolny fährt nicht über die Grenze und endet an der Haltestelle Jüdenstr. Abzweig.

Alle Verbindungen allen ÖPNV-Linien in Berlin und Brandenburg finden Sie in der VBB-Fahrinfo und in den Apps.

_____________________________________________