Infobroschüre Anhalter Bahn
Infos kompakt: Die Infobroschüre zur Baustelle. Auf dieser Seite zum Download. © VBB

Vom 5. Oktober bis zum 12. Dezember fahren zwischen Ludwigsfelde, Luckenwalde, Jüterbog und Niedergörsdorf sowie zeitweise erweitert bis Lutherstadt Wittenberg keine Züge des Regional- und Fernverkehrs. Die Schnellfahrstrecke zwischen Berlin und Halle bzw. Leipzig wird in diesem Bereich saniert und daher total gesperrt. Für den Regionalverkehr werden auf insgesamt fünf Linien Busse im Ersatzverkehr eingesetzt.

Auf dieser Seite finden Sie umfangreiche Informationen dazu.

Die Linien RE3 und RE4 enden während der Baumaßnahmen, aus Berlin kommend, beide in Ludwigsfelde. Auf dem Abschnitt Jüterbog - Falkenberg(Elster) können während der gesamten Dauer der Bauarbeiten Züge fahren. Zwischen Niedergörsdorf und Lutherstadt Wittenberg können ab dem 21. Oktober wieder Züge fahren, allerdings mit veränderten Abfahrzeiten. Zur Umfahrung, z.B. von Jüterbog nach Berlin, kann auch die Linie RB33 genutzt werden, die nicht von den Bauarbeiten betroffen ist. Hier verbessert sich das Angebot während der Bauarbeiten auf der Anhalter Bahn am Wochenende. Zwischen Lutherstadt Wittenberg und Berlin fahren Montag bis Freitag ergänzende Direktbusse.

Durch die NASA GmbH, den VBB und die Verkehrsunternehmen DB Regio und ODEG wurde ein umfangreiches Konzept für den Ersatzverkehr erarbeitet. Mit der Einrichtung von fünf Ersatzbuslinien werden auch während der Zeit der Einschränkungen die regionalen Bedürfnisse und Erfordernisse berücksichtigt und das Angebot umfassend im Sinne der Fahrgäste aufrechterhalten und sogar ergänzt. Allerdings wird es hier zu Verlängerungen der ursprünglichen Fahrzeit kommen.

Liniennetze mit Bauphasen zum Download als PDF-Datei

Infobroschüre zum Download als PDF-Datei

Ersatzverkehr mit Bussen – Diese Linien sind unterwegs

Bahn-Linien RE3 und RE4

Bus-Linie RE3A: Ludwigsfelde – Luckenwalde – Jüterbog – Niedergörsdorf – Lutherstadt Wittenberg und Bus-Linie RE3E: Ludwigsfelde – Luckenwalde – Jüterbog

Bus-Linie RE3B: Ludwigsfelde – Luckenwalde – Jüterbog

Bus-Linie RE4C: Ludwigsfelde – Luckenwalde – Treuenbrietzen

Bus-Linie RE3D: Berlin Südkreuz – Lutherstadt Wittenberg

In den Bussen können auch Fahrräder mitgenommen werden, wobei Kinderwagen und Rollstuhlfahrer Vorrang haben.

Die neuen Fahrzeiten sind ab sofort in allen DB- und VBB-Online-Fahrauskünften und -Apps sowie INSA, der Fahrplanauskunft für Sachsen-Anhalt, enthalten. 

Erstmals wird bei diesem Ersatzverkehr erprobt, unsere Fahrgäste in Echtzeit über die Verspätungslage der Ersatzbusse zu informieren. In den Verkehrsverträgen, die nach Dezember 2022 beginnen (zum Beispiel Netz Elbe Spree und Netz Lausitz) ist diese Anforderung dann verbindlich mit den Verkehrsunternehmen vereinbart.

 

Parkplatz für Pendler in Ludwigsfelde

Auf der Festwiese der Stadt Ludwigsfelde werden Parkplätze für Autofahrer aus den umliegenden Orten bereitgestellt.