48 Stunden Motiv
© VBB

Fünf Veranstaltungen finden 2020 im Rahmen der Veranstaltungsreihe „48 Stunden“ statt. An einem Wochenende im Jahr bieten die Regionen ihren Besucher*innen und auch Einwohner*innen vor Ort die Möglichkeit mit den „48 Stunden“- Bussen einen interessanten Ausflug zu unternehmen.

Alle Termine auf einen Blick

13. + 14. Juni 2020 - „48 Stunden Baruth-Fläming-Urstromtal“

29. + 30. August 2020 - „48 Stunden Oberhavel“ mit Start in Dannenwalde

12. + 13. September 2020 - „48 Stunden Fläming“ mit Start in Brück/Mark

12. + 13. September 2020 - „48 Stunden Schorfheide-Bahn“ mit Start in Eberswalde und Templin

17. + 18. Oktober 2020 - „48 Stunden Mecklenburgische Seenplatte“

48 Stunden - Anreise

Natürlich mit Bus und Bahn sowie mit einem gültigen VBB-Fahrausweis*. Das kann eine VBB-Tageskarte, das VBB-Abo 65plus oder das Brandenburg-Berlin-Ticket sein. Alle Tarifinformationen finden Sie unter vbb.de. (* Für die Fahrt zwischen Fürstenberg (Havel) und Neustrelitz gelten keine VBB-Fahrausweise. Hier können Sie ausschließlich das Brandenburg-Berlin-Ticket nutzen.)

48 Stunden - Informationen

Genaue Informationen finden Sie in den separaten Veranstaltungsflyern. Diese sind rund sechs Wochen vor der Veranstaltung im VBB-Infocenter, bei den Servicecentern der S-Bahn Berlin und der BVG sowie in einzelnen Zügen und in den Regionen erhältlich – sowie auch hier zum Download.