Hier findest Du alle Infos zum neuen VBB-Abo Azubi -
und rechts den Berechtigungsnachweis als pdf zum download.

Bitte beachte, dass Du den ausgefüllten Berechtigungsnachweis bei Deinem Verkehrsunternehmen und nicht beim VBB (Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg) abgeben musst. Den Kontakt zu Deinem Verkehrsunternehmen findest Du hier.

Abo Azubi Teaser
© VBB

Seit dem 1. August 2019 gibt es für Auszubildende das VBB-Abo Azubi. Damit können Auszubildende alle öffentlichen Verkehrsmittel im gesamten VBB nutzen - rund um die Uhr, ein ganzes Jahr lang.

Ein VBB-Abo Azubi können

  • Auszubildende
  • Schüler*innen in berufsqualifizierenden Bildungsgängen (Vollzeit)
  • Beamtenanwärter*innen des einfachen und mittleren Dienstes (Laufbahngruppe 1) und
  • Teilnehmer*innen von Freiwilligendiensten

beantragen, wenn

Zur Beantragung des Abonnements bei einem VBB-Verkehrsunternehmen ist ein Berechtigungsnachweis erforderlich. Auf diesem bestätigt der Ausbildungsträger (z.B. berufliche Schule, Träger des Freiwilligendienstes etc.) durch Stempel, Unterschrift und Aufbringen eines Hologramm-Aufklebers, dass die o.g. Voraussetzungen vorliegen.

Das Ticket gibt es im Abonnement für 12 Monate mit monatlicher und ab 1. Januar 2021 auch mit jährlicher Abbuchung der Raten.* Es kann jährlich verlängert werden, wenn die Voraussetzungen weiter erfüllt werden.
* ab 1. Januar 2021: 365 Euro pro Jahr bei jährlicher Abbuchung und 384 Euro pro Jahr bei monatlicher Abbuchung

Wer die Voraussetzungen nicht erfüllt oder lieber Monatskarten bzw. 7-Tage-Karten nutzen möchte, dem stehen weiterhin alle bisherigen Tarifangebote für Auszubildende im VBB-Tarif zur Verfügung.

Kontakt für weitere Informationen zum VBB-Abo Azubi

Infotelefon: (030) 25 41 44 00
oder E-Mail an vbb-abo-azubi@vbb.de