Mitarbeiter (m, w, d) für Fachbereich Tarif (Zusatzaufgabe: VBB-Abo Azubi)

Kurz zu uns: Die VBB Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg GmbH (im Folgenden VBB) gehört mit rund 40 kooperierenden Verkehrsunternehmen zu den größten Verkehrsverbünden in Europa. Unsere Fahrgäste, die täglich mit Bus und Bahn in Berlin und Brandenburg unterwegs sind, erleben einen einheitlichen, kundenorientierten Nahverkehr mit aufeinander abgestimmten
Fahrplänen, vielfältigen Verkehrsverbindungen, einem Tarif und einer umfassenden Fahrgastinformation. Daran arbeitet ein Team von rund 100 Kollegen (m, w, d) – und vielleicht auch bald Sie?

Die Abteilung Tarif stellt sich an dieser Stelle kurz vor:
Der VBB-Tarif ermöglicht es den Fahrgästen dabei, mit einem Ticket in allen öffentlichen Verkehrsmitteln in Berlin und Brandenburg unterwegs zu sein.
Die Abteilung Tarif ist die „Tarifgestalterin“: Sie entwickelt neue tarifliche Produkte, berechnet Preisanpassungen, klärt tarifliche Fragen mit Politik, VU und Partnern an Verbundgrenzen, erstellt Statistiken und Auswertungen, steuert Marktforschungen und beantwortet Fragen von Fahrgästen und Institutionen zum VBB-Tarif.

Ihre Aufgaben:

  • Beantwortung und Koordination tariflicher und vertrieblicher Fragestellungen zum VBB-Abo Azubi
  • Zuständig für laufende Evaluierung des VBB-Abo Azubi und für Erarbeitung von Entscheidungsgrundlagen zur Fortschreibung des Tarifangebots
  • Durchführung von Abstimmungsterminen mit VU und/oder mit kooperierenden Akteuren in Berlin und Brandenburg
  • Aufbau der Dokumentation
  • Übernahme der Koordination für Druck und Verteilung von Hologramm-Aufkleber und Flyer
  • Aktualisierung der Institutionen (Liste der Berufsschulen/ausgebenden Stellen) in Abstimmung mit den Bildungsverwaltungen
  • Beratung von VU, Aufgabenträgern, Kunden, Schulen, Institutionen zu Tarifangeboten im Ausbildungsverkehr
  • Beschwerdemanagement via Telefon, E-Mail und Internet

Unterstützung bei:

  • Umsetzung der mit Aufgabenträgern und VU abgeschlossenen Verträge
  • Controlling der eingesetzten finanziellen Mittel
  • Auswertungen aus Verkehrserhebungen (VE)
  • Aufbereitung, Abstimmung und Durchführung der vorläufigen und endgültigen Abrechnungen ggü. den Aufgabenträgern und VU
  • Pflege der Datenbank

Ihre Qualifikation:

  • Abschluss eines Hochschulstudiums oder einer Berufsausbildung
  • Kaufmännische Grundkenntnisse
  • Wünschenswert: Berufserfahrung im Vertrieb oder Kundenservice im ÖPNV
  • Nice to have: Vertiefte Kenntnisse des Tarif-, Verkehrs- und Serviceangebotes im VBB
  • Professioneller Umgang mit Standardsoftware (MS Office)
  • Sie sind ein kommunikativer Teamplayer (m, w, d) [gern mehrsprachig] mit hoher Kooperationsbereitschaft (ggü. unterschiedlichen Geschäftspartnern [m, w, d]) und verfügen über ein kunden- und serviceorientiertes Denken und Handeln.
  • Ihnen sind Verantwortungsgefühl, absolute Zuverlässigkeit und eine lösungsorientierte Arbeitsweise nicht fremd.

Das bieten wir:

  • Eine bis zum 31.12.2022 sachgrundbefristete Vollzeitstelle (40 h/Woche)
  • Ausgewogene Work-Life-Balance: Familienfreundliche und flexible Arbeitszeiten und festgelegtes jährliches Zeitbudget für mobiles Arbeiten
  • Moderner Arbeitsplatz im Zentrum Berlins und angenehmes Betriebsklima
  • 30 Tage Urlaub (Heiligabend und Silvester gelten bei uns nicht als Arbeitstage)
  • Massagen (im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements)
  • Ihre personengebundene VBB-fahrCard
  • Eine betriebliche Altersvorsorge der Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL)