BVG bietet Impfungen für alle mit BioNTech an

Zeichnung mit zwei Personen, die im Abstand zueinander stehen und einen Mund-Nasen-Schutz tragen

Die Berliner Verkehrsbtriebe (BVG) bieten vom 17. bis 31. Juli 2021 Corona-Schutzimpfungen mit dem Impfstoff von BioNTech an. Weil sich Logistik und Organisation des betriebseigenen Impfangebots reibungslos eingespielt haben, können nun alle Berliner*innen davon profitieren. So bietet die BVG Termine in der Zentrale an der Holzmarktstraße 15-17über das Portal doctolib an.

Geimpft wird Montag bis Freitag jeweils von 15 bis 19 Uhr sowie Samstag und Sonntag jeweils von 9 bis 17 Uhr. „Wir haben den Impfstoff, das Knowhow und ein tolles Team von zum Teil ehrenamtlichen Helfer*innen“, sagt Dirk Schulte, BVG-Vorstand für Personal und Soziales. „Schon jetzt haben wir rund 1500 Kolleg*innen aus den eigenen Reihen erfolgreich erstgeimpft. Als ein Unternehmen der Stadt ist es für uns selbstverständlich, dieses Angebot nun auch für alle Berliner*innen zu öffnen.“

Das Impfangebot der BVG für Nicht-Betriebsangehörige ist vorerst befristet bis Ende Juli. Nachfragen können an die Adresse gestellt werden.

 

Anfahrt mit der VBB-Fahrinfo zur BVG (Holzmarktstraße 15-17 in Berlin) berechnen

Impfzentren in Berlin und Brandenburg im Überblick auf vbb.de

 

zur vollständigen BVG-Pressemeldung dazu