Über eine REST API können Sie viele Funktionen der VBB-Fahrinfo auch in Ihre Entwicklungen integrieren. Zu folgenden Informationen erhalten Sie über die Schnittstelle die von den Verkehrsunternehmen gelieferten Echtzeitdaten:

  • Abfahrtstafeln
  • Ankunftstafeln
  • Haltestellensuche
  • Verbindungssuche

Verfahren

Sie möchten für Ihre Entwicklung auf die VBB-API zugreifen? Senden Sie Ihre Anfrage und eine kurze Projektbeschreibung an api@VBB.de. Sie erhalten schnellstmöglich von uns eine Rückmeldung und einen Zugang zum Testserver.

Nach der Testphase und der Unterzeichnung der Nutzungsvereinbarung wird Ihnen auf Wunsch ein Zugang zum Produktivsystem freigeschaltet.

Testserver 

Nach Anfrage erhalten Sie von uns individuelle Zugangsdaten. Mit diesen können Sie unseren Testserver erreichen und dort Ihre Applikation ausgiebig testen. Der Server steht allen Testern gleichermaßen zur Verfügung. Daher kann es zu gelegentlicher Überlastung kommen oder dass er im Rahmen der Wartung temporär nicht verfügbar ist.

Produktivserver und Nutzungsvereinbarung

Wenn Ihre Anwendung stabil läuft und Nutzern öffentlich angeboten werden soll, nutzen Sie bitte unseren Produktivserver. Die Verfügbarkeit dieses Servers entspricht dem normalen Standard.

Für die Nutzung des Produktivsystems ist die Unterzeichnung einer Nutzungsvereinbarung notwendig. Diese senden wir Ihnen gerne zur Prüfung zu und stimmen diese mit Ihnen ab. Deise enthält unter anderem

  • den Hinweis auf die Datenquelle, zum Beispiel „powered by VBB GmbH“ und „Alle Angaben ohne Gewähr.“ an geeigneter Stelle zu verwenden
  • die Datensicherheitsstandards einzuhalten,
  • zu gewährleisten, dass keine Serienabfragen durchgeführt werden können,
  • die Daten, insbesondere die Zugangsdaten, nicht an Dritte weiterzugeben.

Kontakt und weitere Informationen

Bei Fragen oder Anmerkungen wenden Sie sich bitte an api@VBB.de.

Weitere nützliche Informationen wie eine aktuelle Liste aller Haltestellen oder die konkreten Linienfarben erhalten Sie im Bereich der GTFS-Daten.