Ende Oktober ist ein Update für die VBB-App "Bus&Bahn" für iPhones, iPads und Android-Smartphones und -Tablets erschienen. Wir zeigen Ihnen, was neu ist!

Die Einrichtung des Verspätungs-Alarms geht jetzt noch schneller.
Mit nur einem Klick auf „Alarm“ bei der gewünschten Verbindung lässt sich der Alarm mit empfohlenen Einstellungen aktivieren. Wer sich den Alarm individueller einstellen möchte, dabei Verspätungshöhen, Wochentage und Vorab-Benachrichtigungszeit einstellen möchte, kann dies über die zweite Auswahlmöglichkeit tun.

VBB-App Update: Alarm einrichten
VBB-App: Der Verspätungs-Alarm lässt sich jetzt auch auf dem iPhone schneller einrichten. © VBB

Sucheinstellungen gemerkt: Die App merkt sich jetzt Ihre Einstellungen - von der Verkehrsmittelwahl, über die Einstellung zur Barrierefreiheit bis hin zur gewünschten Fahrradmitnahme. Auch wenn die App beendet und neu gestartet wird, bleiben Ihre Einstellungen jetzt gesichert.

VBB-App Update Optionen merken
VBB-App: Eigene Einstellungen werden jetzt gespeichert. © VBB

Route speichern: Mit dem Koffer-Button lässt sich jetzt jede Route speichern – und jederzeit über „Meine Routen“ offline wieder hervorholen, auch wenn die App zwischendurch beendet und wieder neu gestartet wird. Natürlich können Sie dort auch die Pünktlichkeitslage zu Ihrer Route aktualisieren. Sie können auch mehrere Routen speichern, so etwa Ihren Tag planen oder sich mehrere Fahrmöglichkeiten in Folge sichern, wenn Sie noch nicht wissen, wann Sie genau loskommen.

VBB-App Update: Route speichern
VBB-App: Das Speichern von Routen ist jetzt möglich. © VBB

Weitere Verbesserungen:

 

Die VBB-App "Bus&Bahn" ist bei Google Play und im App Store kostenfrei erhältlich.

Mehr Interesse an digitalen Themen aus dem Nahverkehr? Unter #VBBdigital auf Twitter oder @vbbapp auf Facebook finden Sie aktuelle Informationen über den VBB.