Fahrcard abrechnen
© VBB

Über das Verfahren zur Anerkennung von Fahrausweisen des VBB-Tarifs im Schienenpersonenverkehr auf den Strecken 1. Berlin – Elsterwerda, 2. Berlin – Prenzlau und 3. Potsdam/ Berlin-Spandau – Berlin – Cottbus – Senftenberg wurde mit Veröffentlichung der Vorinformation im Supplement zum Amtsblatt der EU (www.ted.europa.eu) am 3. Januar 2016 informiert (2017/S 001-000938). Weitere Informationen finden Sie in der Vorinformation.

Mit einer qualifizierten Vorinformation im Sinne von § 38 Abs. 4 VgV wurde am 6. Januar 2018 zur Teilnahme am Wettbewerb aufgerufen (2018/S 004-005029).

In Erfüllung von § 41 Abs. 1 VgV werden die Vergabunterlagen im Downloadbereich zur Verfügung gestellt. Wegen urheberechtlicher Beschränkungen oder des Schutzes von Betriebs- und Geschäftsgeheimnissen werden die Anlagen B2, B5a, f, g und h der Leistungsbeschreibung nur passwortgeschützt unter www.vbb.de/tarifanerkennungvergabe zur Verfügung gestellt.

Im Laufe des Vergabeverfahrens können Vergabeunterlagen Ergänzungen und/oder Anpassungen erfahren. Die Inhalte dieser Seite werden dann entsprechend aktualisiert.