Umweltbahnhof Dannenwalde

Der Bahnhof Dannenwalde ist Teil der 1877 eröffneten Nordbahn. 1995 wurde er vom Netz genommen und aufgrund der Aktivitäten einer „Großen Koalition für den kleinen Bahnhof Dannenwalde“ 1996 als einziger Bahnhof in Brandenburg wiedereröffnet. Der Bahnhof mit seinen Haupt- und den Nebengebäuden ist teilrestauriert und -renoviert. Er war und ist Ausgangsort für zahlreiche Aktivitäten in der Region zu den Themen Mobilität und Infrastruktur, Umwelt und Naturschutz sowie Kultur und Kunst.

Weitere Informationen des Veranstalters

Internetseite Umweltbahnhof Dannenwalde UBD e.V.