RE4: Rathenow <> Berlin <> Jüterbog <> Falkenberg (Elster)

Auf der Linie RE4 fahren ab 11. Dezember 2022 wieder Züge der Deutschen Bahn. Das Angebot zwischen Wustermark und Berlin sowie zwischen Ludwigsfelde und Jüterbog wird deutlich ausgeweitet.

Zwischen Berlin und Jüterbog tauschen RE3 und RE4 ihre Zwischenhalte: Der RE3 hält neu in Teltow, Großbeeren und Birkengrund, dafür hält der RE4 in Thyrow, Trebbin und Woltersdorf. An diesen Stationen ändern sich die Abfahrtszeiten gegenüber dem bisherigen Fahrplan um ca. 20-30 Minuten.

In Ludwigsfelde besteht Anschluss zwischen RE4 (beide Richtungen) und RB32, sodass hiermit auch tägliche schnelle Verbindungen zwischen Jüterbog, Luckenwalde und dem Flughafen BER entstehen.

 

Takt:

Auf dem Abschnitt Wustermark <> Berlin fahren die Linien RE4 und die neu strukturierte Linie RB21 (anstelle der Linie RB13) neu an allen Tagen der Woche zwei Mal pro Stunde. Auf dem Abschnitt Ludwigsfelde <> Jüterbog fahren RE3 und RE4 gemeinsam an allen Tagen der Woche den ganzen Tag über bis nach Jüterbog. Der RE4 übernimmt alle zwei Stunden die Verbindung nach Falkenberg (Elster) und erreicht dort den Anschlussknoten zur vollen Stunde. Die zwischenzeitlich eingerichteten RB43-Fahrten Herzberg <> Falkenberg zum Erreichen des Umsteigeknotens in Falkenberg sind damit nicht mehr notwendig und entfallen bis auf einzelne Züge am Morgen und abends.

Platz:

Die Platzanzahl auf der Strecke Berlin <> Wustermark steigt, da neu täglich den ganzen Tag über zwei Züge pro Stunde auf dieser Strecke fahren.

 

Dieser Zug ist für Sie unterwegs