RE8: Wismar <> Wittenberge <> Berlin <> Flughafen BER und Berlin Hbf <> Elsterwerda / Finsterwalde

Die Verbindung zwischen Berlin und Elsterwerda bzw. Finsterwalde übernimmt die neue Linie RE8, bei der auf dieser Strecke außerdem das Angebot ausgeweitet wird. Die neue Linie RE8 wird von der ODEG betrieben.

Takt:

Aufgrund der Bauarbeiten an der Dresdner Bahn wird die Linie bis zum Jahr 2025 aufgeteilt: Der nördliche RE8 bietet Einwohnerinnen und Einwohnern in Mecklenburg und in der Prignitz eine direkte Verbindung von und nach Berlin sowie vom und zum Flughafen BER. Zwischen Wismar und Wittenberge fahren die Züge im 2-Stunden-Takt. Für sehr zeitige Flugreisende und vor allem die Beschäftigten am und im Umfeld des Flughafens wird zwischen Berlin und dem BER ein stündlicher 24-Stunden-Betrieb der Linie eingerichtet. Es bleibt die neue Anbindung nach Finsterwalde – ohne Umsteigen kommt man weiterhin im 2-Stunden-Takt bequem in die Hauptstadtregion. Die bisher in Wünsdorf-Waldstadt endenden Fahrten werden nach Baruth (Mark) verlängert, sodass neu täglich auch die Stationen Neuhof und Baruth zu jeder Stunde erreicht werden.

Platz:

Die Sitzplatzanzahl zwischen Nauen und Berlin steigt auf ganztägig über 2.000 pro Stunde und Richtung, da neu vier Züge pro Stunde unterwegs sind.

Komfort:

Aufwendig modernisierte 4-teilige Doppelstock-Fahrzeuge des Typs KISS kommen auf dieser Linie zum Einsatz. Der bisherige Südast des RE5 wird ebenfalls mit den KISS und seiner neuwertigen 1. Klasse bedient. Die modernen Echtledersitze, verbesserte Fahrgastinformation und die innovative Auslastungsanzeige im Zug machen Ihre Fahrt im Süden Berlins und Brandenburgs so angenehm wie möglich.

Dieser Zug ist für Sie unterwegs