Ausflugslinien in der Reiseregion Lausitzer Seenland

Linienübersicht

  • Touristische Ziele: verbindet den Cottbuser Hauptbahnhof (Nordausgang - Haltestelle Spreewaldbahnhof) mit der historischen Innenstadt und den neuen Cottbuser Ostsee (Flutung eines ehemaligen Braunkohletagebaus) mit dortigem Aussichtsturm und Promenade
  • Umstieg von/zur Bahn: Cottbus Hbf (RE1, RE2, RE10, RE18, RB43, RB46, RB49, RB65)
  • Verkehrszeiten: zur Cottbuser Ostsee Samstag, Sonntag, Feiertag alle 2 Stunden; Montag bis Freitag ab Haltestelle Merzdorf Feuerwehr ca. 1 km Fußweg über Klein Lieskower Weg bis zum Ostsee (Bus 12 fährt alle 30 bis 60 Minuten).
  • Verkehrsunternehmen: Cottbusverkehr
  • Touristische Ziele: Zubringer zum Besucherbergwerk F60: 502 Meter lang, 204 Meter breit, 80 Meter hoch und 11.000 Tonnen schwer, erzählt die ehemalige Abraumförderbrücke F60 von Geschichte und Gegenwart des Braunkohlenbergbaus in der Lausitz.
  • Umstieg von/zur Bahn: Finsterwalde (RE10, RB43)
  • Verkehrszeiten: Montag bis Freitag: an Schultagen ca. stündlich, an Ferientagen seltener.
  • Verkehrsunternehmen: VMEE
  • Touristische Ziele: Verbindet die Städte am Rand des Spreewalds. Von Raddusch aus erreichen Sie zu Fuß die Slawenburg Raddusch. Zudem die Kleinstadt Calau mit Witz mit seinem schönen Erlebnisbad.
  • Umstieg von/zur Bahn: Lübbenau (RE2, RB24), Calau (Niederlausitz) (RE10, RB24, RB43), Vetschau (RE2)
  • Verkehrszeiten: täglich
  • Verkehrsunternehmen: VGOSL
  • Touristische Ziele: In Senftenberg den Senftenberger See, Stadthafen und Tierpark besuchen. Die Linie 622 fährt zudem über die bekannte Gartenstadt Marga. In Lauchhammer das Kunstgussmuseum und die Biotürme entdecken.
  • Umstieg von/zur Bahn: Lauchhammer (RB49, S4), Senftenberg (RE18, RB24, RB49)
  • Verkehrszeiten: täglich
  • Verkehrsunternehmen: VGOSL, VMEE
  • Touristische Ziele: In Senftenberg den Senftenberger See, den Stadthafen und den Tierpark besuchen. In Sallgast gilt es ein Schloss zu entdecken. In der Sängerstadt Finsterwalde sind das Schloss, der Marktplatz und das Feuerwehrmuseum sehenswert.
  • Umstieg von/zur Bahn: Senftenberg (RE18, RB24, RB49), Finsterwalde (Niederlausitz) (RE5, RE10, RB43)
  • Verkehrszeiten: täglich
  • Hinweis: Fährt am Wochenende als Rufbus - Anmeldung bereits bis Freitag erforderlich (Informationen bei der Verbindung in der VBB-Fahrinfo beachten)
  • Verkehrsunternehmen: VGOSL
  • Touristische Ziele: In Senftenberg den Senftenberger See, den Stadthaften und den Tierpark besuchen. Den Buchwalder Strand erreichen Sie in nur 2 min. In Großkoschen den Familienpark entdecken und das Amphitheater besuchen.
  • Umstieg von/zur Bahn: Senftenberg (RE18, RB24, RB49), Hosena (RE15, S4)
  • Verkehrszeiten: täglich
  • Hinweis: Fährt am Wochenende als Rufbus - Anmeldung bereits bis Freitag erforderlich (Informationen bei der Verbindung in der VBB-Fahrinfo beachten)
  • Verkehrsunternehmen: VGOSL

Übersicht Ausflugslinien

VBB-Fahrplanauskunft – alles drin!

Die VBB-Fahrplanauskunftenthält alle aktuellen Fahrpläne inkl. Baustellen. Nutzen Sie auch die integrierte Fahrradvermieter-Anzeige im Reiter "Livekarte & Multi-Mobilität" für Ihren Ausflug mit dem Rad vor Ort!

Touristische Informationen

Das Land Brandenburg ist in 12 Reiseregionen untergliedert. Hier finden Sie die Internetseiten der Tourismusverbände der jeweiligen Regionen.

Havelland
Prignitz
Ruppiner Seenland
Uckermark
Barnimer Land
Seenland Oder-Spree
Dahme-Seenland
Spreewald
Lausitzer Seenland
Elbe-Elster-Land
Fläming
Potsdam

Landestourismus-Seiten:

Visit Berlin
Reiseland Brandenburg

Infos zu den Ausflugslinien auf Reiseland Brandenburg:

Ausflugslinien-Infos​​​​​​​