Wie buche ich den Rufbus?

1. Verbindung suchen

Zunächst die gewünschte Rufbus-Verbindung in der VBB-Fahrinfo oder im entsprechenden Fahrplan suchen. Rufbus-Fahrten sind mit einem leicht wiederzuerkennenden Logo markiert.

2. Rufbus kontaktieren und Fahrt buchen

Die Fahrt kann auch immer per Telefon gebucht werden, einige Anbieter bieten darüber hinaus eine Buchung per App an. Die Buchung erfolgt über die Website oder Telefonnummer des entsprechenden Verkehrsunternehmens. Weitere Informationen dazu sind auch in der VBB-Fahrinfo oder in den Fahrplänen hinterlegt. Achtung: Fahrtwunsch unbedingt rechtzeitig im Voraus anmelden. Die Vorlaufzeit liegt je nach Anbieter zwischen 30 und 90 Minuten. Weitere Informationen zur Buchung per Telefon oder App sowie zur Vorlaufzeit unter Übersicht der Rufbus Gebiete und Linien.

Wichtig: die gewünschte Uhrzeit sowie die Haltestelle angeben, an der der Rufbus die Fahrt antreten soll sowie das Fahrtziel. Bei den Rufbussen ohne festen Fahrplan (Rufbus-Gebiete) legt die Einsatzstelle die Reihenfolge fest, in der die Fahrgäste befördert werden, sofern mehrere Fahrtwünsche bestehen. Die Abfahrts- und Ankunftszeiten könnten sich daher gegenüber den Angaben in der VBB-Fahrinfo leicht ändern. Der Einsatzstelle kann am Telefon mitgeteilt werden, wenn der Fahrgast zu einer bestimmten Zeit an einem Ort sein muss, z.B. um einen weiteren Bahn- oder Busanschluss zu erreichen.

3. Bezahlung

Bezahlt werden kann die Rufbus-Fahrt entweder direkt im Fahrzeug, oder, sofern ein VBB-Abonnement oder eine Zeitkarte zur Verfügung steht, kann diese für die Fahrt genutzt werden. Bitte beachten, dass auf manche Rufbus-Angebote auf den regulären VBB-Tarif ein Komfort-Zuschlag erhoben wird. Ob auf einer Rufbus-Verbindung der Komfort-Zuschlag fällig wird, kann ebenfalls der Übersicht der Rufbus Gebiete und Linien entnommen werden.

4. Treffpunkt und Fahrtantritt

Nach erfolgter Buchung kann die Fahrt an der gewünschten Haltestelle und Uhrzeit angetreten werden.

5. Fahrten von Haltestelle zu Haltestelle

Die Beförderung erfolgt in allen Rufbussen im VBB-Land von Haltestelle zu Haltestelle. Das heißt, dass die Fahrt ausschließlich an regulären Haltestellen beginnen können. Im Falle eines Rufbusses mit festem Fahrplan können „Rufer“ sich zu einer beliebigen anderen Haltestelle, die auf dem Fahrtweg der Linie liegt bringen lassen. Im Falle eines Rufbusses ohne festen Fahrplan können sie sich von Ihrer gewählten Starthaltestelle zu einer weiteren, beliebigen Haltestelle innerhalb des Bediengebietes befördern lassen.

6. Fahrzeug

Zu beachten gilt, dass die Beförderung bedarfsorientiert angeboten wird. Je nach Nachfrage und Fahrzeugverfügbarkeit der Rufbus-Anbieter kann es sein, dass eine Rufbus-Fahrt in einem PKW, einem Kleinbus oder einem Linienbus stattfindet.