Karte Berlin-Brandenburg rot
© VBB

Der Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB) ist ein Aufgabenträgerverbund und als GmbH organisiert. Gesellschafter sind die Bundesländer Berlin und Brandenburg sowie die 14 Landkreise und vier kreisfreien Städte in Brandenburg. Die Gesellschafter sind zuständig für die Bestellung von Verkehrsleistungen, die von den Verkehrsunternehmen erbracht werden. Die politische und die unternehmerische Verantwortung sind somit klar voneinander getrennt.

Der VBB koordiniert die unterschiedlichen Interessen der Partner und übernimmt das Management des öffentlichen Personennahverkehrs, insbesondere auf der Schiene.